Zuerst mal einige Zahlen: heute (Stand 2011) deckt Gräfelfing nur ca. 2% seines Energiebedarfs aus regenerativen Quellen. Die Gemeinde hat sich zudem das Ziel gesetzt, bis 2050 den Energiebedarf auf 40% des Energiebedarfes von 2006 zu senken. Das lassen wir mal als Einstieg in die Bürgerwerkstatt so im Raum stehen.

Begonnen hat das basis-demokratische Projekt „Bürgerwerkstatt Energiewende Gräfelfing“ mit einer Vorstellungsrunde der 35 Teilnehmer. Zudem waren Vertreter der drei Resorts der Gemeinde Umwelt, Bauamt und Öffentlichkeitsarbeit anwesend. Mehr als 2/3 der 35 anwesenden Teilnehmer kommen aus der Bürgerschaft. Zudem waren 10 Gemeinderäte fast aller Fraktionen anwesend.

Schnell kristallisierte sich heraus, dass es eigentlich um 2 Kernfragen gehen wird: wie wird zukünftig Energie gewonnen und wie lässt sich der Energiebedarf deutlich reduzieren. Hausbesitzer erzählten von ihren Erfahrungen mit Blockheizkraftwerken, Solaranlagen (thermisch oder elektrisch) und thermischer Gebäudesanierung, Ingenieure und Akademiker lieferten harte Fakten und wissenschaftliche Aspekte.
Leider zeigte sich aber auch, dass der Bürgerentscheid über das Heizkraftwerk von 2011 noch heute nachwirkt. Dies wird die Arbeit in der Bürgerwerkstatt sicher nicht einfacher, aber auf jeden Fall spannender machen.

Beim nächsten Mal vor den Osterferien soll es in moderierten Arbeitsgruppen weiter gehen. Die Arbeitsgruppen sollen folgende Themen behandeln:
– Energiegewinnung
– Energieeinsparungen
– Mobilität
– rechtliche Fragen

Umgehungsstrasse – viele Köche, viel Brei

Am gestrigen Donnerstag war meine erste Sitzung im Ausschuss für überörtliche Angelegenheiten und Umweltfragen. Der einzige echte Tagesordnungspunkt war den Planungen zum Neubau der Staatsstrasse 2063 gewidmet. In letzter Zeit hatte man den Eindruck, dass schon der Frühling ausgebrochen ist: inflationär spriessten neue Varianten der Strasse auf Gräfelfinger Flur. Jede Partei und Gruppierung hatte mindesten…

Read More

Erster Schultag – Vereidigung als Gemeinderat

So, heute Abend meine Schultüte gepackt und ins Rathaus Gräfelfing gefahren. Ich komme mir vor, wie am ersten Schultag. Wer sind meine Banknachbarn,wie ist der Lehrer. Aufregung macht sich breit. Schnell noch die Eidesformel gelernt. Heute wird diese ja abgefragt. Es geht auf einmal sehr schnell. Ich werde nach vorne zum Bürgermeister gerufen und schon…

Read More